Überwachung - wie wird es gemacht?

WIRD MEIN BÜRO ABGEHÖRT, MEINE PRIVATRÄUME ÜBERWACHT ODER MEIN AUTO VERFOLGT?

WENN SIE JEMAND ABHÖREN, BEOBACHTEN ODER AUSSPÄHEN MÖCHTE - ES IST JEDERZEIT LEICHT DURCHFÜHRBAR

Sie fragen sich, wie das gehen soll?

 

Unzählige Firmen und Einzelpersonen werden enorm geschädigt, indem geschäftliche oder private Telefongespräche abgehört und aufgezeichnet, Räumlichkeiten mit Minisendern oder Funk-Kameras ausspioniert werden oder Fax- und Computerübertragungen überwacht, sowie Fahrzeugbewegungen mit GPS-Sendern bzw. GPS-GSM-Trackern verfolgt werden.

 

Fast ausnahmslos hört man von den betroffenen Spionage-Opfern sinngemäß die Aussage: "Aber ich habe nie gedacht, daß mir das passieren würde!"

 

Täuschen Sie sich nicht - Lauscher benötigen keine großen, komplizierten Abhörgeräte (viele benötigen weniger als 2cm Platz). Abhöranlagen werden auch nicht mehr nur von Geheimdiensten, Polizei- und Starfverfolgungs-behörden oder Regierungsstellen benutzt - nein, das mit Abstand höchste Ausspähungsrisiko findet sich im wirtschaftlichen und privaten Bereich:

 

► Identitätsdiebe ► Geschäftswettbewerber

► Arbeitgeber ► Mitarbeiter ►Regierungsbehörden

► Eifersüchtige Frauen oder Ehemänner

► Übereifrige Behörden ► Neugierige Nachbarn ► Falsche Freunde

 

SIE ALLE TUN ES!

 

Da die elektronische Überwachung immer leichter wird, sollten Sie der Spionageabwehr, der Lauschabwehr und dem Abhörschutz hohe Beachtung schenken. Andernfalls machen Sie es den Spionen sehr einfach.

Denn für den Spion ist es ein Leichtes, in Ihren Räumen eine Abhör-Wanze unterzubringen, die alle vertraulichen Gespräche sendet und aufzeichnet.

 

Sie zweifeln daß das möglich ist? Dann lesen Sie weiter unten "Wurde mein Büro oder mein Zuhause "verwanzt"?

 

Minisender, Abhör-Wanzen, getarnte Minikameras und Mitschnittrecorder können Sie niemals entdecken, wenn Sie sich nicht um Abhörschutz bzw. Lauschabwehr kümmern.

 

Doch so gut die Abhörwanzen und elektronischen Abhörgeräte aus dem Internet auch sind - so schlecht sind die meisten billig angebotenen "Wanzenfinder", Wanzensuchgeräte oder Wanzen-Aufspürgeräte.

 

Machen Sie also Ihren Abhörschutz oder die Wanzensuche nicht selbst, sondern lassen Sie das von unseren Profis erledigen. Kümmern Sie sich weiterhin um Ihr Geschäft. Darin sind Sie schließlich der Profi.

 

Wenn Sie abgehört werden, Anhaltspunkte oder den Verdacht haben, daß Sie ausgespäht werden - hier erfahren Sie, wie Sie dagegen vorgehen können.

Überwachung mit elektronischen Abhörgeräten - wie es gemacht wird.

 

Ein Spion, der Zugang zu Ihrem Objekt hat, wird versuchen, die Entdeckungsgefahr zu vermeiden und daher möglichst wenig Aussendung von gängigen Radiofrequenzsignalen betreiben.

 

Optionen gibt es für clevere Spione genug: etwa kabelgebundene bzw. fest verdrahtete Lösungen wie Mikros, Kameras, Wiretaps und Mitschnittadapter.

Schwieriger, aber nicht unmöglich, wird der Einsatz von Körperschall-Mikrofonen oder elektronischen Stethoskopen, da der Lauscher sich in unmittelbarer Umgebung befinden muss. Diese Art des Abhörens ist aber im privaten Bereich äußerst beliebt.

 

Oft werden moderne Funk-Sender verwendet, die auch im Hochfrequenz-Spektrum senden. Abhörsender und Spionagekameras im Bluetooth- oder Radarbereich kommen ebenso zur Anwendung, wie Spionagesoftware und GPS/GSM-Tracker. Sie sehen, die Abhörmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt...

 

  • Festnetz-Sender, Telefonwanzen & drahtgebundene Mitschnittgeräte
  • Handy- Spyware, Spionagesoftware
  • Serielle Telefon-Sender
  • Parallele Telefonsender (Telefonwanzen)
  • GPS/GSM-Sender und GPS-Tracker
  • "Raumwanzen" - Abhörsender im Büro und Zuhause
  • HF-Signal-Sender, Mikrowellen- und Laser-"Wanzen"
  • Spionage-Kameras (Spy-Cams), Micro-Cams und Videosignal-Sender
  • Computer- und Fax-Überwachung
  • Körperschallmikrofone, elektronische Stehoskope
  • "Infinity"- Abhörsender, "Stealth"-Sender und Spyware

 

All diese Überwachungsgeräte und Abhörwanzen können nur durch örtliche Untersuchungen, primär audiovisuelle, physische und optische Überprüfung zusammen mit speziellen Detektoren und Messgeräten aufgespürt werden.

 

Bei entsprechender Gefährdungslage werden sogar Röntgengeräte und/oder NLJD-Detektoren (NLJD = Non-Linear-Junction-Detector) eingesetzt, die in der Lage sind, elektronische Halbleiter wie Dioden anhand der Abstrahlung von Oberwellen der induzierten Strahlung auch hinter Wänden aufzuspüren.

 

Eine professionelle Lauschabwehr-Untersuchung bzw. Abhörschutz-Überprüfung muß daher folgende Tätigkeiten umfassen:

 

  • Visuelle und physische Untersuchung auf elektronische Abhörgeräte
  • Audiovisuelles Screening aller schwer zugänglichen Gegenstände
  • Messtechnische Überprüfung (sweeping) aller gefährdeten Räumlichkeiten
  • Unsichtbare Versiegelung aller potenziellen Schwachpunkte

EINFACH AUSSPIONIERT - MIT GÜNSTIGEN ELEKTRONISCHEN ABHÖRGERÄTEN AUS DEM NETZ

Wurde mein Büro oder mein Zuhause "verwanzt"

...aber das ist doch viel zu teuer und aufwendig.

Noch vor ein paar Jahren war gute Abhör- und Überwachungsausrüstung nur für wenige Spezialis-ten zu bekommen und zudem extrem teuer.

 

Dies hat sich in Zeiten der Digitalisierung grundlegend geändert. Heute muß ein Spion, welcher Wirtschaftsspionage betreiben oder Privaträume abhören möchte, für modernste Abhörtechnik nicht mehr tausende von Euros ausgeben.

 

Nicht nur im Internet werden viele Telefon-Abhörwanzen, GSM-Minispione, Spionagekameras, Minisender und Abhörgeräte von zum Teil höchster Qualität für unglaublich niedrige Preise angeboten.

 

Jeder kann sie problemlos kaufen, und sogar der technische Laie ist durch einfachste Bedienung schnell in der Lage, die neueste elektronische Abhörtechnik einzusetzen.

 

Der Zugang zu Ihren Räumen ist kein Problem.

Ihre Mitarbeiter, die Putzkolonne, Lieferanten, Hausmeister, Elektriker, Handwerker, Besucher...

 

Sie alle können blitzschnell Spionage-Sender in Ihren Räumlichleiten installieren, ohne bemerkt zu werden. Oder sie könnten vom Lauscher bestochen sein, dies für ihn zu tun...

 

Ihre Mitarbeiter sind loyal? Die Erfahrung zeigt, daß in den meisten Abhörfällen Mitarbeiter aktiv oder passiv an den Lauschangriffen mitwirken.

Woher wissen die, wo ich gerade bin

...obwohl ich niemandem davon erzählte?

GPS-Tracking-Geräte (GPS-Peilsender) gehören zu den beliebtesten Überwachungsgeräten überhaupt. Ihre Popularität ist riesig und viele Händler hatten bereits Lieferschwierigkeiten.

 

Warum? GPS-GSM-Tracker sind billig und sehr einfach zu bedienen. Ein GPS-Tracker erlaubt es dem Überwacher, jederzeit in Echtzeit festzustellen, wo und mit wem Sie sich zu jeder erdenklichen Zeit aufhalten.

 

GPS/GSM-Peilsender nutzen das Global Positioning System oder GPS, das von der United States Air Force betrieben wird, um Ihren Aufenthaltsort auf wenige Meter genau zu ermitteln.

 

All diese Informationen werden dokumentiert und protokolliert. Solange der GPS/GSM-Peilsender sich an Ihrem Fahrzeug, Motorrad, Boot, Anhänger etc. befindet, können Sie Tage, Wochen oder Monate überwacht werden und der Überwacher weiß jederzeit, wo Sie sind.

 

Modernste GPS-Tracker, Sogenannte "listen-in-devices" die Ihre Gespräche und Telefonate im Auto abhören gibt es bereits für weniger als 200,00 Euro völlig legal zu kaufen.

 

Sie könnten selbst eine visuelle Inspektion durchführen. Doch diese dauert Stunden und es werden dadurch nur etwa 10% aller GPS-Tracker entdeckt. Ohne eine zusätzliche messtechnische Untersuchung ist es Zeitverschwendung.

Spioniert mich mein Handy aus

...selbst wenn es nicht eingeschaltet ist?

Moderne Abhörtechniken ermöglichen es dem Überwacher, tatsächlich jedes Gespräch in der Nähe Ihres Mobiltelefons mitzuhören, ohne daß Sie bemerken, daß es eingeschaltet wurde!

 

Wie bei den meisten Menschen ist Ihr Handy wohl selten mehr als zehn Meter von Ihnen entfernt. Es ist ein konstanter und vertrauter Begleiter geworden. Aber das Handy ist auch ein perfektes Überwachungs- oder Abhörgerät.

 

Sie hörten zweifellos von den vielen zerstörerischen Computer-Viren, Trojanern und Würmern. Die gleichen Methoden werden nun auch verwendet, um Handys zu infizieren.

 

Ein Lauscher könnte tatsächlich alles hören, was im Radius von 10 Metern Ihres Handy´s gesprochen wird, während es "unschuldig" auf dem Tisch vor Ihnen liegt...statt des zuverlässigen Assistenten, ist Ihr Handy jetzt (ganz ohne Ihr Wissen) ein stiller Feind geworden.

 

Und weil alle modernen Handys automatisch mit GPS-Mapping-Anwendungen ausgestattet sind, ist Ihr Handy nicht nur eine "Abhörwanze", nein es ist zusätzlich ein GPS-Tracker! (lesen Sie dazu den mittleren Artikel).

 

Eine Person, die Sie über Ihr Handy ausspioniert, kann leicht sehen, wo Sie jetzt sind und wo und mit wem Sie zusammen waren. Der Lauscher verwendet dazu einfach die neuesten Handy Spionage Apps...

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

© Copyright https://abhoerschutz-lausch-abwehr.de 2017-2018. All Rights Reserved.

GET IN TOUCH - KONTAKTIEREN SIE UNS

 

Phone: 0 81 31 - 3 16 78 58

Mobil: 01 51 - 5 69 70 859

Email: info@abhoerschutz-lausch-abwehr.de

https://abhoerschutz-lausch-abwehr.de